Sportstätten in Idstein wieder geöffnet

Sporthalle Am Hexenturm

Mit den neuen Regelungen der Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungs-verordnung vom 7. Mai 2020 wurden die Voraussetzungen geschaffen, dass auch der Freizeit- und Breitensport in Idstein unter Auflagen wieder ausgeübt werden kann. Gemäß den Ausführungsbestimmungen des Landes Hessen obliegt die Entscheidung über die Öffnung der Sportstätten den jeweiligen Betreibern.


Die Stadt Idstein hat vor diesem Hintergrund die städtischen Freisportanlagen bereits diese Woche wieder für den Sport- und Übungsbetrieb zur Verfügung gestellt und wird dies ab Montag, den 18. Mai 2020, für die städtischen Gemeinschaftseinrichtungen wie die Dorfgemeinschaftshäuser, die Gemeindehallen in Wörsdorf und in Heftrich sowie die Sporthalle Am Hexenturm ebenfalls tun.


Nach den Vorgaben der Landesregierung kann der Sport- und Übungsbetrieb ausgeübt werden, sofern er u. a. kontaktfrei erfolgt, ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen eingehalten wird, die Hygieneregeln  und Desinfektions­maßnahmen sowie Abstandsregeln beachtet werden und keine Umkleidekabinen, Dusch- und Waschräume sowie Gemeinschaftsräumlichkeiten genutzt werden. Der Zutritt zur Sportstätte muss unter Vermeidung von Warteschlangen erfolgen. Risikogruppen im Sinne der Empfehlung des Robert Koch-Institutes dürfen keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt werden.


Über diese und weitere relevante Schutz- und Hygienemaßnahmen hat die Stadt Idstein die Idsteiner Sportvereine zur Wiedereröffnung der Sportstätten informiert.


Der Wiedereinstieg in den Sportbetrieb soll sich neben der Einhaltung der zugrunde liegenden  Verordnung auch an den 10 Leitplanken des DOSB und den sportartspezifischen Konzepten seiner Spitzenverbände orientieren. Als Voraussetzung für die Wiederaufnahme des Sport- und Übungsbetriebes, sind die Vereine gehalten, der Stadt Idstein ein Nutzungs- und Hygienekonzept vorzulegen.


„Mit den Lockerungen, über die wir uns alle freuen, wird besondere Verantwortung auf jeden Einzelnen von uns übertragen. Mehr Freiheit bedeutet auch mehr Verantwortung für alle. Durch strikte Einhaltung der Regeln trägt jeder zur Eindämmung der Pandemie bei“ so Bürgermeister Christian Herfurth.

Letzte Änderung: 15.05.2020 09:31 Uhr