Residenzschloss


Herzlich willkommen im Hexenturm!

Idsteins Wahrzeichen wieder samstags und sonntags geöffnet

Hexenturm 2020 (Foto Stadt Idstein)

Idsteins Turmwächter öffnen ab Samstag, 1. August 2020, jeweils am Wochenende wieder die schwere Holztür zum Aufstieg auf den Hexenturm. „Zwar war der Besuch des ehemaligen Bergfrieds in den vergangenen Wochen bereits auf eigene Faust möglich, jetzt aber lädt die Stadt Idstein am Wochenende wieder zu spontanen Besuchen ein“, freut sich Bürgermeister Christian Herfurth. Er weiß, dass sich der Weg über die 165 Stufen nach oben lohnt. Neben Verlies, Wehrgang und Türmerzimmer wartet ein wunderschöner Rundumblick über die Stadt auf alle Gäste.


Damit die Besucher und Besucherinnen diese Aussicht unbeschwert genießen können, hat die Tourist-Info ein Hygiene-Konzept vorgelegt. Auch in dem historischen Gemäuer gelten die Corona-Verordnungen: Da aufgrund der Enge im Turm der empfohlene Mindestabstand von 1,50 Meter nicht an allen Stellen eingehalten werden kann, ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes zwingend erforderlich. Maximal 15 Gäste können zeitgleich Idsteins Wahrzeichen erklimmen, der Zugang wird vom Turmwächter oder der Turmwächterin geregelt. Um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können, müssen außerdem alle Besucher und Besucherinnen ihre Kontaktdaten hinterlassen. Formulare für die Besucherregistrierung gibt es im Hexenturm, sie können aber auch schon vorab in der Tourist-Info geholt und ausgefüllt werden. „Diese Daten werden streng vertraulich behandelt und nach vier Wochen vernichtet“, versichert Herfurth.


Geöffnet wird der Turm samstags von 13:00 bis 16:00 Uhr, sonntags kann er zwischen 14:00 und 17:00 Uhr bestiegen werden. Weiterhin besteht die Möglichkeit, den Turm individuell zu erkunden. Dazu kann man sich dienstags bis freitags zu den regulären Öffnungszeiten der Tourist-Info den Schlüssel ausleihen.

Letzte Änderung: 29.07.2020 09:09 Uhr