Vorsichtige Rückkehr der Tagestouristen - Tourist-Info und Museum ab sofort wieder geöffnet

Tourist-Info

Die ersten auswärtigen Gäste wurden schon beim Spaziergang durch die Idsteiner Altstadt gesichtet, ab sofort können sich diese wieder in der Tourist-Info im Killingerhaus informieren. Nach der Mobi-Info, die bereits Ende April öffnete, bietet nun auch die Tourist-Info den gewohnten Service als Anlaufstelle für Auswärtige und Idsteiner.


„Es ist schön, dass wir wieder für unsere Gäste da sein können. Wir sehen in den nächsten Wochen Idstein durchaus als ein attraktives Tagesziel für die Menschen aus der näheren und weiteren Region, die wegen der Coronapandemie nicht in den Urlaub fahren können“, hofft die Leiterin der Tourist-Info, Selina Baum.



Und auch Bürgermeister Christian Herfurth ist optimistisch: „Die vorsichtige Rückkehr der Tagestouristen ist wichtig für das Leben in der Stadt, für den Einzelhandel und die Gastronomie“. Auch an den Wochenenden und den bevorstehenden Feiertagen wird die Tourist-Info deshalb zu den üblichen Zeiten besetzt sein.


Immer aber gelten für die Besucher die coronabedingten Abstands- und Hygieneregeln. Für den gemeinsam genutzten Besucherbereich von Tourist-Info und Mobi-Info bedeutet dies, dass sich aufgrund der Abstandsregeln jeweils nur ein Kunde oder Gast dort aufhalten darf. Daher muss jeder Besucher zunächst am Killingerhaus klingeln. Sollte sich bereits jemand dort aufhalten, muss draußen gewartet werden. Im Haus selbst ist ein Mund-Nasen-Schutz Pflicht.


Auch das Stadtmuseum im Killingerhaus kann ab sofort wieder besucht werden. Hier ist die Zahl der Anwesenden auf die Mitglieder eines Haushaltes begrenzt. Neu zu sehen ist hier die kleine  Ausstellung „Toepfer an zwei Wänden: Unbekannte Depotschätze“, die Bilder des Idsteiner Künstlers aus der näheren Region präsentiert.


Der Schlüssel für den Hexenturm ist wie gewohnt in der Tourist-Info erhältlich, eine individuelle Begehung für Angehörige eines Haushaltes möglich. „Aufgrund der Enge im Turm muss die Öffnung am Wochenende für unangemeldete Besucher jedoch noch zurückgestellt werden. Ein größerer Besucherandrang wäre nicht im Einklang mit den Verordnungen zu handhaben“, erläutert Bürgermeister Herfurth. Derzeit arbeitet die Tourist-Info an einem Konzept für Gästeführungen. Mit einer reduzierten Anzahl von Gästen, die jeweils 1,5 Meter auseinanderstehen müssten, könnten demnächst wieder erste öffentliche Altstadt- und Fachwerkführungen starten. Diese sollen dann auch für kleine Gruppen individuell buchbar sein.


Auskunft erteilt die Tourist-Info auch telefonisch unter der Nummer +49 6126 78-620.


Öffnungszeiten:

Dienstag und Mittwoch von 8.00 bis 12.00 Uhr sowie von 14.00 bis 17.00 Uhr

Donnerstag und Freitag von 8.00 bis 12.00 sowie von 14.00 bis 18.00 Uhr

Samstag von 11.00 bis 16.00 Uhr

Sonn- und Feiertag von 14.00 bis 17.00 Uhr 

Montag bleibt das Killingerhaus geschlossen.

Letzte Änderung: 18.05.2020 11:17 Uhr