Calendar - Theater-ABO Sternstunden "Ketten der Liebe"

Komödie von Tom Gerhardt und Franz Krause

Copyright: Dennis HäntzschelCopyright: Dennis Häntzschel

Der Sof­tro­cker An­dy Roth ver­steht es, die Welt mit sei­nen ge­fühl­vol­len Bal­la­den für sich ein­zu­neh­men. Hin­ter der Ku­schel-Fas­sa­de ver­birgt sich je­doch ein Zy­ni­ker und Cho­le­ri­ker, der bei der kleins­ten Wid­rig­keit – wie ei­ner mit zu har­tem Obst be­stück­ten Gar­de­ro­be – aus der Haut fährt. Oh­ne Skru­pel be­trügt der Frau­en­schwarm sei­ne Ehe­frau mit der Agen­tin und nimmt so­gar min­der­jäh­ri­ge Fans mit ins Bett. Auf dem Höh­e­punkt sei­ner Kar­rie­re scheint es im Le­ben des Drauf­gän­gers je­doch ei­ne jähe Wen­dung zu ge­ben. Kurz vor ei­nem aus­ver­kauf­ten Kon­zert drängt nicht nur sei­ne Agen­tin auf Aus­spra­che, ei­ne Jour­na­lis­tin kon­fron­tiert ihn im In­ter­view auch mit et­was zu per­sön­li­chen Fra­gen. Und dann muss er sich auch noch mit ei­nem Fan tref­fen, den das Re­gio­nal­fern­se­hen an­ge­sch­leppt hat. Und das ist kein Ge­rin­ge­rer als Ma­thias Bom­mes. Der ein­ge­f­leisch­te An­dy-Roth-Grou­pie nervt den Sän­ger so sehr, dass der ihn kei­ne fünf Mi­nu­ten er­trägt. Doch Bom­mes ver­schafft sich Zu­gang zum Backs­ta­ge-Be­reich und taucht im­mer wie­der auf, denn er glaubt, An­dys Pro­b­le­me zu ken­nen. Sch­lim­mer noch, er glaubt, die Lö­sung zu ken­nen. Und bei dem Ver­such, sei­nem Idol zu hel­fen, geht so ziem­lich al­les schief, was schief­ge­hen kann, bis An­dys Kar­rie­re tat­säch­lich auf dem Spiel steht…

 

Online Tickets gibt es hier!

Datum:

Freitag, 18. Oktober 2019, 20:00 - 22:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Stadthalle Idstein

Preise:


Preisgruppe 1: 30,50 €
Preisgruppe 2: 25,00 €
Preisgruppe 3: 19,00 €


Optik-Studio Noé
Schulze-Delitzsch-Straße 28
65510 Idstein
Tel. 06126 / 570 008

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Samstag 09.00 - 13.00 Uhr

Veranstalterinformationen:

Stadt Idstein
Selina Baum
Tel.: 06126 78-622

Weitere Bilder:
Copyright: Dennis HäntzschelCopyright: Dennis Häntzschel
Export event