Calendar - VERSCHOBEN AUF DEN 9. April 2021! Theater-ABO Sternstunden "Spatz und Engel"

Copyright: Helmut SeuffertCopyright: Helmut Seuffert

Wir folgen der Empfehlung der Hessischen Allgemeinverfügung und des Gesundheitsamtes des Rheingau-Taunus-Kreises hinsichtlich der Absage aller Großveranstaltungen. Wir haben uns daher entschlossen, die Veranstaltung am 30. März 2020 in der Stadthalle Idstein auf den 9. Aril 2021 zu verschieben.

 

Bereits erworbene Eintrittskarten behalten auch für den Ersatztermin ihre Gültigkeit. Kunden, die diesen nicht wahrnehmen können, haben die Möglichkeit, die Karten ab Dienstag, 2. Juni 2020 innerhalb von vier Wochen zurückzugeben. Sie bekommen ihr Geld von derjenigen Vorverkaufsstelle zurückerstattet, bei der sie die Karten erworben haben.

 

Tickets, die Online erworben wurden, können ab sofort über Ticket-Regional zurückgegeben werden, Telefon-Nr. 0651 9790777. Fragen zu den Rückgabemodalitäten beantwortet auch die Tourist-Info Idstein unter der Telefon-Nr. +49 6126 78-620.

 

 

Schauspiel mit Livemusik über die Liebesfreundschaft zweier Weltstars

Um­rahmt, ge­tra­gen und er­gänzt von welt­be­kann­ten Chan­sons wie „La vie en ro­se“, „Li­li Mar­le­en“ oder „Non, je ne reg­ret­te ri­en“ er­zählt „Spatz und En­gel“ die be­rüh­r­en­de Ge­schich­te der in­ni­gen Freund­schaft zwei­er Iko­nen des 20. Jahr­hun­derts.

 

Mar­le­ne Die­trich und Edith Piaf – das sind zwei Frau­en, wie sie ge­gen­sätz­li­cher nicht sein könn­ten. Hier die be­herrsch­te, küh­le Sc­hön­heit aus preu­ßisch-bür­ger­li­chem Mi­lieu, die ein In­ter­nat in Wei­mar be­such­te und sich zur Kon­zert­gei­ge­rin aus­bil­den ließ. Dort die lei­den­schaft­li­che klei­ne Gö­re, die ih­re Kind­heit in ei­nem Bor­dell in der Nor­man­die ver­brach­te und auf den Stra­ßen von Pa­ris groß wur­de.

 

Doch al­ler Ge­gen­sätz­lich­keit zum Trotz ver­band die­se bei­den Frau­en ei­ne lang­jäh­ri­ge Freund­schaft, wur­de Mar­le­ne Die­trich gar Trau­zeu­gin und Hoch­zeits­pla­ne­rin bei Ediths ers­ter Ehe. „Spatz und En­gel“ wirft ei­nen ein­ma­li­gen Blick auf die­ses bis­lang we­nig the­ma­ti­sier­te Ka­pi­tel in den Vi­ten der welt­be­kann­ten Di­ven, von ih­rer ers­ten Be­geg­nung auf der Da­men­toi­let­te ei­nes Ball­rooms im New York der 1940er Jah­re und ih­re kur­ze Lie­bes­af­fä­re, die zum Fun­da­ment der le­bens­lan­gen Freund­schaft wird, über Höhen und Tie­fen, bis hin zur Na­gel­pro­be, als Edith nach dem Un­fall­tod ih­res Ge­lieb­ten Ge­or­ges Mousta­ki zu zer­b­re­chen droht. Da kämpft Mar­le­ne mit al­ler Kraft, um den dro­hen­den Ab­s­turz in De­pres­sio­nen, Al­ko­hol- und Dro­gen­ab­hän­gig­keit zu ver­hin­dern. Doch der auf­op­fe­rungs­vol­len Für­sor­ge ‚der Die­trich‘ steht der un­bän­di­ge Frei­heits- und Un­ab­hän­gig­keits­drang ‚der Piaf‘ ge­gen­über, und zum ers­ten Mal droht die Ge­gen­sätz­lich­keit un­über­wind­bar zu wer­den…

 

Datum:

Montag, 30. März 2020, 20:00 - 22:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Stadthalle Idstein

Veranstalterinformationen:

Stadt Idstein
Selina Baum
Tel.: 06126 78-622

Weitere Bilder:
Copyright: Helmut SeuffertCopyright: Helmut Seuffert
Export event