Corona Virus

Corona

Wissenswertes zu Corona

Ab dem 2. April 2022 gilt in Hessen die Verordnung zum Basisschutz der Bevölkerung vor Infektionen mit dem SARS-CoV-2-Virus (Coronavirus-Basisschutzmaßnahmenverordnung). Die Angaben dieser Seite werden jeweils dann aktualisiert, wenn sich die Regelungen ändern. 

Im Rathaus Idstein, der Tourist-Info und der Stadtbücherei wird das Tragen einer Maske weiterhin empfohlen.

Besuchern wird  für den Besuch des Rathauses weiterhin eine Terminvereinbarung empfohlen. Diese kann telefonisch über die Zentrale des Bürgerbüros unter +49 6126 78-0 oder für Anliegen im Bürgerbüro oder Standesamt außerdem auch über die Online-Terminvergabe vereinbart werden.

  • Eigenverantwortliches Handeln in der Pandemie

    Jede Person ist angehalten, sich so zu verhalten, dass sie sich und andere keinen unangemessenen Infektionsgefahren aussetzt. Die allgemeinen Empfehlungen zu Hygiene und Tragen einer medizinischen Maske, insbesondere in Innenräumen und in Gedrängesituationen, sollen eigenverantwortlich und situationsangepasst berücksichtigt werden. Bei persönlichen Begegnungen mit Menschen, für die bei einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus ein erhöhtes Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf besteht, ist besondere Vorsicht walten zu lassen; eine vorsorgliche Testung empfohlen.

  • Maskenpflicht

    Eine Maskenpflicht besteht

    • in Krankenhäusern
    • in Alten- und Pflegeheimen
    • bei Pflegediensten
    • in Bussen und Bahnen (ÖPNV und Fernverkehr)
    • in Arztpraxen
  • Testpflicht

    Die Testpflicht besteht nur noch

    • in Krankenhäusern
    • in Alten- und Pflegeheimen
    • in Schulen
  • Trauungen in Idstein 

    Zurzeit können Trauungen beim Standesamt Idsteiner Land nur mit dem Brautpaar und 16 weiteren Personen (inklusive Kinder, Trauzeugen, Fotograf) stattfinden.

    Im Gebäude wird das Tragen einer Maske dringend empfohlen.