10503

Gleichstellung

Gleichstellung

Gleichstellungsbeauftragte unterstützen und fördern die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern in Beruf und Gesellschaft sowie in Familie und Partnerschaft. Ihre Arbeit stützt sich auf Artikel 3, Absatz 2 des Grundgesetzes:

"Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin."

Sie wirken bei Vorhaben und Maßnahmen mit, die die Belange von Frauen und Männern berühren, wie z.B. Kinderbetreuung, berufliche Orientierung von Jugendlichen, beruflicher Wiedereinstieg, häusliche Gewalt.

Die Gleichstellungsbeauftragte

4
true

... ist Anlaufstelle für Fragen, Beschwerden und Anregungen

... berät vertraulich und unterstützt Rat- und Hilfesuchende

... regt gleichstellungsrelevante Maßnahmen an

... geht Beschwerden über Diskriminierungen und Benachteiligungen nach

... kooperiert mit Frauengruppen, Hilfs- und Beratungseinrichtungen und Netzwerken gegen häusliche Gewalt

... koordiniert Integrationslotsinnen, die Menschen mit Migrationshintergrund in Idstein unterstützen

... führt Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen durch und fördert die Vernetzung vorhandener Angebote

Idsteiner Frauennetzwerk:

  • Regelmäßiger Austausch von aktiven und interessierten Frauen
  • Wiederholung und Vertiefung der Vorträge des Idsteiner Frauentages
  • Gezielte Seminar- und Workshop-Angebote für Frauen
  • Gegenseitiges Kennenlernen
  • Erweiterung der eigenen Netzwerke
  • Aktives Einbringen von Ideen

Jeden 1. Mittwoch im Monat im Höerhof, Obergasse 26, Idstein - Beginn: 20.00 Uhr

Für ausländische Frauen:

Frauen mit Migrationshintergrund treffen sich Montag und Mittwoch Vormittag im Sprachcafé im Haus der älteren Mitbürger, Schulgasse 7.

Kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.