Verkehrsentwicklung

Verkehrsentwicklung

Die Erarbeitung des Verkehrsentwicklungsplanes erfolgte in vier wichtigen Teilbausteinen, die zwischenzeitlich im Entwurf vorliegen. Es erfolgte eine parallele Bearbeitung und enge Verzahnung mit dem Entwurf des Stadtentwicklungskonzeptes. Der erste Baustein beinhaltete die Aufstellung der Ziele, die auch in der ersten Öffentlichkeitsbeteiligung im Kontext des Stadtentwicklungskonzeptes 2018 diskutiert wurden. Parallel dazu wurden umfangreiche Analysen von Verkehr und Mobilität in Idstein durchgeführt (Baustein zwei), unter anderem zahlreiche Vor-Ort-Aufnahmen, eine online-Befragung zum Fuß- und Radverkehr, umfangreiche Verkehrszählungen des Kfz- und Radverkehrs sowie auch eine Erfassung der parkenden Fahrzeuge im Innenstadtbereich („ruhender Verkehr“). 

Im Ergebnis der Analysen wurden die wichtigsten Defizite benannt und Herausforderungen abgeleitet. Bestandteil von Baustein 2 ist außerdem eine Prognose des Kraftfahrzeugverkehrs, welche die zukünftige Flächennutzung gemäß Stadtentwicklungskonzept berücksichtigt. Baustein 3 beinhaltet schließlich die Erarbeitung von Planungskonzepten und Einzelmaßnahmen, welche im Baustein 4 bezüglich der Prioritäten geordnet werden, um eine effektive Umsetzung zu ermöglichen. In den nächsten Wochen werden die verschiedenen Teilbausteine des VEP in gesonderten Beiträgen erläutert.



Kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.